eCall-Verkehrsunfall

Datum: 19. Juni 2022 um 8:54
Alarmierungsart: Große Schleife (Pieper & Sirene)
Einsatzart: Hilfeleistung
Einsatzort: Aue
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Feuerwehr Elmendorf, Polizei, Rettungsdienst Ammerland


Einsatzbericht:

Wir wurden durch eine E-Call Alarmierung (emergency call:  ein System für Pkw und andere Kraftfahrzeuge, das im Falle eines Unfalls automatisch die nächstgelegene Notrufstation alarmiert und alle wichtigen Daten zum Standort und dem Fahrzeug übermittelt) zu einem VU (Verkehrsunfall) alarmiert. Ein PKW, welcher auf eine Hauptstraße auffahren wollte, wurde von einem weiteren PKW seitlich, in Höhe der Beifahrertür erfasst. Durch den Aufprall wurde einer der PKWs von der Straße gedrängt und rutschte seitlich in den Straßengraben. Beide Verkehrsteilnehmer wurden hierbei weder eingeklemmt, noch verletzt. Beide, am Unfall beteiligten Personen, wurden vom Rettungsdienst betreut. Die Polizei blieb bis zum Eintreffen des Abschleppwagens vor Ort, somit konnten wir die Einsatzstelle verlassen und rückten wieder ein.