Bahnunfall

Datum: 15. August 2021 um 22:18
Alarmierungsart: Kleine Schleife (nur Pieper)
Einsatzart: Hilfeleistung
Einsatzort: Westerholtsfelde
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Alarmiert wurden wir zusammen mit den Einheiten Kayhauserfeld und Bad Zwischenahn zu einem Bahnunfall in Westerholtsfelde, ein Zug sei mit einem Gegenstand kollidiert.
Die Bahnstrecke wurde in beiden Richtungen koordiniert abgesucht.
Ca. 200 Meter vom Bahnübergang entfernt wurde eine tote Eule auf den Gleisen gefunden.
Mit der Wärmebildkamera wurde die Temperatur des Vogel kontrolliert, was darauf schließen ließ, dass das Tier mit der Bahn kollidiert sein musste. Es wurden keine weiteren Hinweise gefunden, das der Zug mit etwas anderem kollidiert ist.
Der Einsatz wurde somit abgebrochen und wir rückten wieder ein.